Balkon- und Terrassenbeläge

Um Balkone oder Terrassen erfolgreich abzudichten und langlebige Beläge zu gewährleisten, sind die fünf nachfolgenden, wichtigsten Grundsätze immer einzuhalten:

  • Minimales Gefälle von 1,5 % (gem. SIA 271)
  • Der Untergrund muss für die entsprechende Abdichtung vorbereitet werden.
  • Fugen, Anschlüsse, Übergänge sind mit Abdichtungsbändern oder Vlies zu überbrücken.
  • Normgemässe Schichtstärken der Abdichtung sind einzuhalten. (TM Lieferant)
  • Bei Platten- oder Natursteinbelägen sind die Platten hohlraumarm im Buttering-Floating- Verfahren oder mit Fliessbettmörtel zu verlegen.
Details

  • Einbau eines neuen Gefällsüberzuges mit Zementmörtel
  • Aufrauen der Betonunterlage nach dem Ausbruch des Zementüberzuges
  • Abdichtungsanschluss an Fassade mit Flüssigkunststoff gewinkelt mit Vliesseinlage
  • Colorquarzbeschichtung

Projekt teilen