Balkon- und Terrassenbeläge

Um Balkone oder Terrassen erfolgreich abzudichten und langlebige Beläge zu gewährleisten, sind die fünf nachfolgenden, wichtigsten Grundsätze immer einzuhalten:

  • Minimales Gefälle von 1,5 % (gem. SIA 271)
  • Der Untergrund muss für die entsprechende Abdichtung vorbereitet werden.
  • Fugen, Anschlüsse, Übergänge sind mit Abdichtungsbändern oder Vlies zu überbrücken.
  • Normgemässe Schichtstärken der Abdichtung sind einzuhalten. (TM Lieferant)
  • Bei Platten- oder Natursteinbelägen sind die Platten hohlraumarm im Buttering-Floating- Verfahren oder mit Fliessbettmörtel zu verlegen.
Details

  • Einbau eines neuen Gefällsüberzuges mit Zementmörtel
  • Aufrauen der Betonunterlage nach dem Ausbruch des Zementüberzuges
  • Abdichtungsanschluss an Fassade mit Flüssigkunststoff gewinkelt mit Vliesseinlage
  • Colorquarzbeschichtung

Weiterführende Links

Www.google.ch
Www.google.ch

Projekt teilen

Ma sapiendel exerfere officatem labo. Riaspit ionsedis nonsedia sinus de si comnimini blanihi lloreroreria apideriae eic totat qui oditatat ulpa ium fuga. Nequas pel ium il ilibus. Itas ex etur rem a dest aut quam re, sedic temporia uam nate reperibusam erum, que cone si blab inullicti aborat.
Herr Beispiel
Ma sapiendel exerfere officatem labo. Riaspit ionsedis nonsedia sinus de si comnimini blanihi lloreroreria apideriae eic totat qui oditatat ulpa ium fuga. Nequas pel ium il ilibus. Itas ex etur rem a dest aut quam re, sedic temporia quam nate reperibusam erum, que cone si blab inullicti aborat.
Herr Beispiel

Kontakt

Ferotekt AG, Ronmatte 8, 6033 Buchrain
041 289 15 15
041 289 15 16